🤳 Een Android-nieuwsblog gewijd aan deskundig advies, nieuws, recensies, Android-telefoons, apps, how-to, tablets en mobiele telefoons.

So erkennen Sie, ob Ihr Google Pixel wasserdicht oder wasserfest ist

6
  • Während das ursprüngliche Google Pixel nicht wasserdicht oder wasserfest war, sind nachfolgende Versionen des Telefons unterschiedlich wasserfest.
  • Google hat die Wasserbeständigkeitsbewertung des Pixels mit jedem nachfolgenden Modell verbessert.
  • Das Google Pixel 3 hat eine vergleichbare Bewertung wie andere neue Telefone wie das iPhone XS und das Galaxy S10.

Es ist passiert: Das 1.000-Dollar-Telefon, das Sie gekauft haben, ist in eine Pfütze gefallen, und der alte Reis-in-der-Beutel-Trick funktioniert nicht. Leider ist der Wasserschutz nicht immer selbstverständlich, obwohl sich dies bei neueren Telefonmodellen ändert.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Telefon sind, kann die Anschaffung eines Telefons, das wasserdichter ist, um vollständig in Wasser getaucht zu werden, beruhigt sein. (Für das, was es wert ist, kein aktuelles Telefon ist „ wasserdicht “, da keines vollständig gegen Wasserschäden unempfindlich ist.)

Aber für diejenigen, die an einem Google Pixel interessiert sind, hier ist, was Sie über die wasserfesten Spezifikationen für die drei Iterationen des Telefons wissen müssen:

Das ursprüngliche Google Pixel ist nicht wasserdicht oder wasserbeständig

So erkennen Sie, ob Ihr Google Pixel wasserdicht oder wasserfest ist

Die ersten Google-Pixel-Modelle sind nicht wasserfest.

Wenn Wasserschutz ein wichtiges Merkmal ist, suchen Sie weiter: Das ursprüngliche Google Pixel-Telefon ist nicht wasserdicht oder wasserfest. Aber wenn Sie ein brandneues Telefon über den Hersteller kaufen möchten, müssen Sie sich darüber überhaupt keine Gedanken machen: Google verkauft das ursprüngliche Pixel-Modell (oder das erste XL) nicht mehr.

Google Pixel 2-Modelle sind bis zu einem gewissen Grad wasserdicht

So erkennen Sie, ob Ihr Google Pixel wasserdicht oder wasserfest ist

Google Pixel 2-Telefone haben eine Wasserfestigkeit von IP67.

Laut Google verfügen die Pixel 2-Modelle über einen „wasserfesten Metall-Unibody mit der Schutzart IP67″ gemäß den Standards der International Electrotechnical Commission (IEC), die die Standards für Dinge wie Wasserdichtigkeit und Staubbeständigkeit festlegt. „IP67″ bedeutet, dass das Pixel 2 laut Trusted Reviews bis zu einer halben Stunde lang in bis zu einem Meter tiefes Wasser getaucht werden kann. (Für diejenigen von uns, die noch nicht im metrischen System sind, sind das ungefähr drei Fuß.)

Obwohl das Pixel 2 nicht in allen Situationen 100 % wasserdicht ist – und Sie sollten nicht unbedingt versuchen, es unter Wasser zu verwenden – kann es mit den häufigen Vorkommnissen fertig werden, bei denen Ihr Telefon einfach aus Ihrer Hand in die Küchenspüle rutscht. (Oder wo auch immer, kein Urteil.)

Es kommt auch mit einer zweijährigen Garantie, wenn Sie das Gerät über Google kaufen. Beachten Sie jedoch, dass das Ladegerät und alle Zubehörteile des Telefons laut Google nicht wasserdicht oder wasserfest sind .

Das Google Pixel 3 ist etwas wasserfester

So erkennen Sie, ob Ihr Google Pixel wasserdicht oder wasserfest ist

Google Pixel 3-Telefone haben eine Wasserfestigkeit von IP68.

Das Pixel 3, Googles neueste Iteration des Telefons, hat eine Schutzart von IP68, was bedeutet, dass es etwas wasserfester ist als sein Vorgänger. Laut Trusted Reviews kann es 30 Minuten lang in bis zu 1,5 Metern Tiefe untergetaucht werden .

Auch hier gilt die Wasserfestigkeit nicht für das Ladegerät oder Zubehör des Telefons. Aber dieser zusätzliche Schutz kann eine gute Idee für diejenigen sein, die unter rutschigen Fingern in der Nähe teurer elektronischer Geräte leiden. Vor allem, wenn Sie die Art von Skip-on-Versicherung sind oder Ihre Wasserschäden nicht abdeckt.

So schlägt sich das Pixel 3 im Vergleich zur Konkurrenz

Zum Vergleich: Sowohl das kommende Galaxy S10 als auch das iPhone XS haben die gleiche IP68-Einstufung wie das Pixel 3. Aber Samsung gibt an, dass das Galaxy S10 nur für Süßwasser ausgelegt ist. Apple hingegen hat gesagt, dass sein IP68-zertifiziertes iPhone XS eine maximale Tiefe von zwei Metern hat.

Die Wasserdichtigkeit ist nur eine von vielen, vielen Spezifikationen, die dazu beitragen, dass ein Telefon die Kosten wert ist. Und in diesem Punkt ist Googles Pixel 3- Bewertung mit den anderen neuen Telefonmodellen gleichauf. Aber bevor Sie mit dem Kauf fortfahren, überprüfen Sie unbedingt, ob die Garantie wasserbedingte Schäden abdeckt oder nicht – einige Hersteller (z. B. Samsung) ersetzen Ihr Telefon nicht, wenn es mit Wasser vollgesogen wird. Und vielleicht nimm ein wasserdichtes Gehäuse, wenn du schon dabei bist.

Aufnahmequelle: www.businessinsider.com

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More